Transformation und Wandelungen – 4 Fallbeispiele (eine Auswalhl)

Marketing:

Erfolgreicher Wandel hin zu einer völlig neuen Branche

Ein Unternehmerehepaar war zunächst zur Marketing-Beratung. Er hatte ein Transportunternehmen und sie war freiberuflich tätig. Nachdem wir alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben und sich der zu erwartende Erfolg nicht eingestellt hat, habe ich beide bei der beruflichen Wandelung begleiten dürfen. Heute sind beide sehr erfolgreich in der für sie ganz neuen Branche.

Consulting:

Unternehmen sollten „gesund“ und motivierend für die eigenen Mitarbeiter sein

Gesundheitseinrichtungen, das sind moderne Bezeichnungen für Kliniken und Praxen. Eine Umbenennung macht diese jedoch nicht gesünder für die Mitarbeiter, die jedoch so wichtig sind für den kunden- und erfolgsorientierten Dienstleistungserstellungsprozess.

In erster Linie sollten Unternehmen daher „gesund“ und motivierend für die eigenen Mitarbeiter sein. Das trifft auch bei Fusionen von unterschiedlichen Unternehmen zu, wo es gilt, eine gemeinsame Werte-Kultur zu gestalten.

Ich habe viele Trainings im Gesundheitswesen und Pharmabranche realisiert und damit die Zusammenarbeit in Arzpraxen und Stationen kultiviert.

Coaching:

Von unerfüllten Architekturträumen zur Entwicklungshilfe in Afrika

Auch Coachees/Klienten, die einen privaten oder auch beruflichen Weg nicht weitergehen konnten, durfte ich auf Ihrem Weg der Transformation begleiten. Beispielsweise hat eine Architektin keinen Fuß in ihrer Branche fassen können. Zudem ist sie in ihrem Herkunftsland sehr streng und mit einschränkenden Glaubenssätzen aufgewachsen.

Sie hat sich persönlich gewandelt und ist viel freier und offener geworden. Beruflich hat sie einen neuen Weg eingeschlagen und unterstützt nun Frauen in Afrika und bietet diesen somit selbst eine berufliche Entwicklungsalternative.

Marketing:

Kultur und Kunst: Aus vermeintlichen Schwächen werden Stärken

Bei Kultur-Einrichtungen im Standortmarketing kann man sich einerseits auf die Stärken konzentrieren aber auch gerade die vermeintlichen Schwächen wandeln und transformieren. Beispielsweise war ich Initiatorin einer bis heute sehr erfolgreich anhaltenden Kulturinitiative in einer ländlichen Struktur. Hier gab es Menschen, die keinen Hehl daraus gemacht haben, nichts von Kunst zu verstehen und noch nie in einem Museum gewesen zu sein.

Mittlerweile stellen diese Menschen ihre Räumlichkeiten zur Verfügung, um Kunst und Künstler zu präsentieren und kunstinteressierte Fremde über ihre „Galerie auf Zeit“ aus erster Hand bei Kaffee und Kuchen in freundlichen Gesprächen regelmäßig zu informieren. Eine Transformation, die man nicht beschreiben, sondern nur erleben kann.

Sie streben eine Wandelung an?

Sie haben ein Projekt, bei dem es darum geht, eine erfolgreiche Wandelung herbeizuführen – und Sie suchen dafür eine professionelle Unterstützung? Dann sind Sie bei mir richtig.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören bzw. zu lesen. Melden Sie sich gerne. Ich nehme so schnell wie möglich Kontakt zu Ihnen auf.

Hinweis

Bitte nehmen Sie nur mit mir Kontakt auf, wenn Sie wirklich etwas wandeln/transformieren möchten. Ansonsten wenden Sie sich bitte an andere Berater und Coaches, davon gibt es sehr viele gute und kompetente!

Gern empfehle ich Ihnen welche, wenn Sie mir Ihr Anliegen kurz darlegen.