Hypnose-Ausbildung erfolgreich absolviert

Von Sylvia Kernke – Aktualisiert am 03.09.2020

Hypnose-Ausbildung

Das Unterbewusstsein ist lediglich die Spitze des Eisbergs. 90 Prozent des Menschen funktionieren unbewusst. Mit dem Unterbewustsein zu arbeiten, ist sinnvoll als Coach, da hier Werte, Glaubenssätze und Blockaden verankert sind.

Der Mensch funktioniert zu 90 Prozent unterbewusst. Es ist wie das allseits bekannte Eisberg-Modell: Demnach ist das Bewusstsein nur die Spitze des Eisberges. Insofern macht eine Hypnose-Ausbildung zum Einsatz für Coachings, Trainings und Seminare mehr als Sinn!

Im Unterbewusstsein sind Werte, Glaubenssätze, Blockaden und vieles mehr verankert. Wenn man im Leben nicht wirklich vorankommt und seine Ziele verfehlt, ist es daher ratsam, auch mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten. Die Zusatzausbildung habe ich nun erfolgreich absolviert und kann nun ab sofort dieses wichtige Tool in meine Coachings und Trainings einbeziehen. Ein wichtiger weiterer Baustein für meine lösungs- und zielorientierte Arbeit.

 

Beitrag teilen